Veröffentlicht am:

1. Mannschaft beendet eine Saison mit Höhen und Tiefen

Die Saison ist vorbei. Die 1. Mannschaft des SV Friesenheim beendete in der C Klasse Mainz – Bingen Ost I die Meisterschaftsrunde mit einem Torverhältnis von 32:94 Toren und erreichte mit 18 Punkten Tabellenplatz 10.

Die klasse war in dieser Saison sehr stark besetzt und hatte mit UPD Mainz, SC Moguntia 96 Mainz, FVgg Mombach 03 und Mainz 1817 II vier Mannschaften die die Liga dominierten. Wir gratulieren der Mannschaft von UPD Mainz, die mit einem Torverhältnis von 146: 15 und 75 Punkten Meister wurde und in die B-Klasse aufsteigt.

Wie fast in jedem Jahr wird es auch nach dieser Saison wieder einen Umbruch in der Mannschaft geben.Trainer Heiko Raab wird unseren Verein verlassen und sich einer neuen sportlichen Herausforderung stellen. Wir bedanken uns bei Heiko Raab für sein Engagement auf dem Feld und an der Seitenlinie. Er hat die 1. Mannschaft in einer sehr schwierigen Situation in der Saison 2015 / 16 übernommen und mit seinem Fussballsachverstand und seiner ruhigen und sachlichen Art sehr gute Arbeit mit der Mannschaft geleistet. Für seine neue Trainertätigkeit wünschen wir ihm viel Erfolg.Auch einige Spieler werden die Mannschaft  aus Altersgründen bzw. aus beruflichen Gründen verlassen. Bei allen bedanken wir uns für die Zeit in der sie in Friesenheim Fußball gespielt haben und wünschen ihnen alles Gute.Am Ende der Saison geht auch ein herzliches Dankeschön an Andrea Kiel und Bettina Heimbach die wieder in hervorragender Weise bei den Heimspielen unsere Fußballspieler und Gäste mit Kaffee, Kuchen , Getränken und einem kleinen Imbiss verwöhnt haben.

Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. Neuer Trainer wird Maurice Morch. Er wechselt vom FC Livingroom Mainz nach Friesenheim  und wird als Spielertrainer fungieren. Einige Spielerzugänge sind bereits perfekt. Um eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen zu können suchen wir weiter  zur Verstärkung unseres Kaders noch Fußballer die Spaß haben in Friesenheim zu spielen. Fußballbegeisterte finden in Friesenheim ideale Trainings- und Spielbedingungen auf zwei gepflegten Naturrasenplätzen und ein intaktes Umfeld. Wer gerne Fußball spielt und seine Fähigkeiten weiterentwickeln möchte, ist herzlich willkommen. Gesucht werden auch Kicker, die in anderen Vereinen nicht regelmäßig zum Einsatz kommen und Jugendspieler die sich perspektivisch an die Aktivenmannschaft heranspielen möchten.

Wer Lust hat in Friesenheim Fußball zu spielen, kommt einfach an den Trainingstagen auf den Sportplatz.