Die „Geburtsstunde“ der Freizeitkicker liegt im Jahr 1997. Sie treffen sich seit dieser Zeit immer mittwochs auf dem Sportplatz. Wenn genügend Fußballbegeisterte im „Training“ sind, verabredet man sich zu einem lockeren Kick. Es wird auch ein Lauftreff angeboten. Wer Lust und Laune zum Laufen hat trifft hier Gleichgesinnte. Lauftempo und Trainingsumfang bestimmt jeder selbst. Willkommen und mitmachen kann jeder.

Neben dem sportlichen Aspekt legen die Freizeitkicker viel Wert auf Geselligkeit und gemütliches Zusammensein. Mittwochs ist das Vereinsheim fest in der Hand der Freizeitkicker. Sie bieten an diesem Abend leckere Speisen und natürlich das Leibgetränk „Schoppe“ an. Zwischenzeitlich ist das Vereinsheim am Mittwoch ein Treffpunkt für viele Friesenheimer und auswärtige Gäste geworden.

Im Jahresverlauf organisieren die Freizeitkicker weitere Aktivitäten wie z.B. Wandertage, Kurzausflüge, Besichtigungen usw.